Programm zur Erhaltung der Eutergesundheit und Qualitätssicherung in der Milcherzeugung

Das Lebensmittel „Milch" hat für den Konsumenten einen äußerst hohen Stellenwert, der nicht zuletzt auf die sorgfältige Arbeitsweise der heimischen Landwirte zurückzuführen ist. Um dieses Niveau auch weiterhin halten und verbessern zu können, ist ein System von schlagkräftigen Qualitätssicherungsmaßnahmen notwendig.

Dienstleistung:

Für nachweisliche Melkanlagenüberprüfungen nach gültiger ÖNORM wird ein Kostenzuschuss von 100 € gewährt. Die Melkanlagenüberprüfung ist freiwillig und nicht Voraussetzung für die Teilnahme am Programm.

Der NÖ Tiergesundheitsdienst unterstützt bakteriologische Untersuchungen und Antibiogramme bei Viertelgemelksproben in der Höhe von etwa 15 € je Probe. Die Probenentnahmesets werden kostenlos zur Verfügung gestellt.

Zusätzlich besteht fĂĽr „Problembetriebe" die Möglichkeit, an einem Projekt des NĂ– TGD und mit der NĂ– Landeslandwirtschaftskammer teilzunehmen. Aus den Untersuchungsergebnissen  wird die weitere Vorgangsweise besprochen. Die Umsetzung der daraus resultieren Vorschläge obliegt dem Betrieb in Zusammenarbeit mit seinem Betreuungstierarzt.

Von den Kosten fĂĽr diese externe Beratung und die Erstellung eines Handlungsplanes fĂĽr derartige „Problembetriebe" durch ausgebildete Spezialisten/innen des NĂ– Tiergesundheitsdienstes wird diesen Betrieben nach bestätigter Einhaltung des Handlungsplanes ĂĽber die Dauer von einem Jahr, die Hälfte der Beratungskosten der Spezialisten/innen durch den NĂ– Tiergesundheitsdienst ersetzt.

Nutzen:

Die Bezahlung der Anlieferungsmilch hängt wesentlich vom Milchzellgehalt (MaĂź fĂĽr die Eutergesundheit) ab. Nicht verwertbare Milch bei Euterbehandlungen (Wartezeit), erhöhter Arbeitsaufwand fĂĽr das Melken und die Betreuung kranker Tiere,  Qualitätsminderung, Milchgeldabzug oder Liefersperre, Behandlungskosten, Leistungsabfall und  Kosten fĂĽr vorzeitige Bestandserneuerung sind die Folge. Eutererkrankungen verändern die Milchzusammensetzung und erschweren die Milchverarbeitung, beeinträchtigen den Geschmack und die Haltbarkeit der Produkte, was fĂĽr die Molkereien wichtig ist.

Durch Qualitätssicherung sind alle Beteiligten aufgerufen, die Verbrauchererwartungen zu erfüllen und die Wertschätzung zu erhalten.

Download Formulare