Programm zur Bekämpfung von Endo- und Ektoparasiten in Schaf- und Ziegenbetrieben

zur Optimierung der Herdengesundheit der kleinen Wiederkäuer

Das Programm hat zum Ziel das Auftreten klinischer Parasitosen durch prophylaktische und metaphylaktische Behandlungsmethoden, sowie durch eine Sanierung der Weideflächen, zu vermindern.

Dienstleistung:

Durch gemeinsamen Medikamenteneinkauf der Tierärzte können den Landwirten Antiparasitika kostengünstig zur Verfügung gestellt werden.

Nutzen:

Parasitosen und Dermatomykosen sind für große wirtschaftliche Schäden verantwortlich. Leistungsverminderung, Ausfälle, hohe Therapiekosten und Qualitätsmängel sind weitere Folgeprobleme mit denen der Betrieb zu kämpfen hat.

Download Programm im PDF Format

 Download Förderansuchen Parasitenbekämfpung kleiner Wiederkäuer