Programm zur Bekämpfung und Überwachung

der Pseudotuberkulose beim kleinen Wiederkäuer

Das Programm soll dazu beitragen, die Ausbreitung der Pseudotuberkulose innerhalb einer Herde sowie zwischen verschiedenen Betrieben zu reduzieren bzw. zu √ľberwachen.

Als derzeit sinnvollste Maßnahme zur Eindämmung und Bekämpfung der Pseudotuberkulose gilt die regelmäßige serologische Bestandsuntersuchung und die Ausmerzung der Seroreagenten bzw. die Ausmerzung von klinisch und bakteriologisch positiven Tieren. Damit wird die Infektionskette innerhalb eines Bestandes unterbrochen.

Eine weitere Voraussetzung daf√ľr ist die Umsetzung strenger Hygienema√ünahmen.

Ziel des Programmes ist es, Pseudotuberkulose unverd√§chtige Best√§nde aufzubauen und diese anschlie√üend zu unterst√ľtzen, nachhaltig frei von Pseudotuberkulose zu bleiben.

Download Programm im PDF Format

Antragsformular Zertifizierung Pseudotuberkulose